Der Prüfungsstress beginnt…

Auf einmal ist es soweit, die letzten Azubitage sind gezählt und die Abschlussprüfungen rücken immer näher. Für Anna und mich wird es im November ernst, denn dort schreiben wir unsere drei schriftlichen Abschlussprüfungen zur Industriekauffrau in den Fächern Steuerung und Kontrolle, Wirtschafts- und Sozialprozesse und Geschäftsprozesse. Die Berufsschulzeit ist für mich schon vorbei und auch bei Anna lassen sich die Schultage an beiden Händen abzählen. Und was nun?

Der Prüfungsstress beginnt… Einmal wöchentlich treffen wir uns zur Prüfungsvorbereitung mit weiteren Azubis von Bausch-Linnemann und Stockmeyer. Dort arbeiten wir vor allem alte Prüfungen durch und vergleichen diese. Die Prüfungen enthalten sowohl Multiple-choice, als auch Rechnungen und freie Antwortmöglichkeiten. Und eins kann man sagen: Die ersten Prüfungen hinterließen bei mir riesige Fragezeichen: Wie berechnet man nochmal einen Maschinenstundensatz? Und welche Instrumente kann ich im Marketing anwenden? Bleibt nur zu hoffen, dass die Fragezeichen irgendwann ganz verschwinden.

Und auch für Christoph und Artur (Mechatroniker für Kältetechnik), sowie für David und Julian (Mechatroniker) startet so langsam die Prüfungszeit, denn auch bei ihnen gehört das Azubi-Leben bald der Vergangenheit an.

Fünf unserer technischen Produktdesigner befinden sich ebenfalls in ihrer Prüfungsvorbereitung, denn auch für Jan, Ilja, Tim, Max und Judith steht im November die schriftliche und im Januar die mündliche Prüfung an.

Wir wünschen allen in ihrer Prüfungsphase viel Erfolg und drücken die Daumen!


techno.blogger: Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.