Die ersten Eindrücke der neuen Azubis

Wie geht es eigentlich unseren neuen Azubis? Hierzu haben wir Jana Nienberg (Duale Studentin, Betriebswirtin) und Maikel Ibraham (Fachinformatiker für Systemintegration) befragt. Der Arbeitsalltag ist nun auch schon langsam bei ihnen angekommen.

Jana wird im August 2 Wochen in der Fertigung sowie 2 Wochen im Lager eingesetzt, bevor es in das Büro geht. In der Fertigung durfte sie z.B. für die Geräte Verrohrungen vorbereiten und im Lager die Materialien, die für die Fertigung benötigt werden, kommissionieren. Für sie war es sehr spannend, auch als kaufmännischer Azubi das Lager und die Fertigung und somit auch die Geräte kennenlernen zu dürfen.

Maikel der seine Ausbildung als Fachinformatiker absolviert, ist natürlich hauptsächlich in unserer IT-Abteilung eingesetzt. Er hilft den Mitarbeitern bei täglichen Problemen mit PCs, Druckern und Telefonen, wie z.B. defekte Monitore auszutauschen oder benötigte Software zu installieren.

Durch den direkten Einsatz in den Abteilungen und vielen hilIMG_3621freichen Schulungen über unsere Produkte, unseren Konzern, den MS-Office Anwendungen und SAP lernen die neuen Azubis die Kollegen und das Unternehmen schnell kennen.

Nach anfänglicher Unsicherheit sind durch die Offenheit der Mitarbeiter die Ängste schnell verschwunden. Alle haben sich gut integrieren und Kontakte knüpfen können. Auch zwischen den Azubis, sind durch das Kennenlernen beim Grillen schon erste Freundschaften entstanden.

Da der Monat sich auch schon dem Ende neigt, ist das aller erste Gehalt nicht mehr weit. Alle haben auch schon Pläne, wofür sie das selbstverdiente Geld ausgeben wollen – von ausgiebigem Shoppen bis hin zum Sparen für das erste eigene Auto, ist alles dabei.


techno.blogger: Jana • Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.