EM 2016

Tja, was soll man sagen? Portugal ist Europameister. Deutschland hat trotzdem bis zum Halbfinale alles gegeben und bleibt natürlich Sieger der Herzen. Somit ist die Zeit voller Nervenkitzel, Aufregungen und Fettnäpfchen nun leider schon wieder vorbei.

Auch technotrans fieberte während der ganzen EM stark mit der deutschen Mannschaft mit. Unsere Kantine wurde mit schwarz-rot-goldenen Flaggen geschmückt und auch die Gerichte wurden an die einzelnen Spiele angepasst. So gab es neben dem polnischen Nationalgericht Bigos (ein Sauerkrauteintopf), viele andere europäische Gerichte wie beispielsweise einen französischen Zwiebelkuchen.

Der Vertrieb und das Marketing verfolgten die EM, indem sie ein Tippspiel starteten. Dabei waren Kollegen aus anderen Abteilungen natürlicAlexh auch herzlich zur Teilnahme eingeladen. Jeder Mitarbeiter spielte anonym unter einem selbst gewählten Nutzernamen, was für wilde Spekulationen sorgte. Als Ziel dieses Tippmarathons galt es, durch richtige Tippabgaben die Rangliste hochzuklettern. Das Rennen machte letzten Endes Alex Erpenbeck aus dem Vertriebsinnendienst unter dem Namen „Comme_Zizou“, dicht gefolgt von „Zorro“ und „PingPong“. Dem Gewinner gebührte neben Ruhm und Ehre auch ein kleines Geschenk.


techno.blogger: Jana

2 Gedanken zu „EM 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.