Die Ausbildung zum Fachlageristen

Aktuell werden bei technotrans vier Azubis zu Fachlageristen ausgebildet. Im kommenden Jahr gibt es wieder die Chance, diesen Beruf zu erlernen. Einige von euch können sich unter diesem Beruf wahrscheinlich noch nicht so viel vorstellen. Daher möchten wir euch einen Überblick über die  Ausbildung zum Fachlageristen geben und die Aufgaben ein wenig erklären.

Fachlageristen arbeiten vorwiegend im Lager und nehmen Material von Lieferanten an, prüfen dies auf Beschädigungen und lagern es anschließend an ihrem vorgesehenen Platz ein. Werden Materialien für einen Auftrag benötigt, suchen Fachlageristen diese heraus und bringen sie dorthin, wo sie benötigt werden. Diesen Vorgang nennt man auch Kommissionieren und wird durch moderne Scanner unterstützt, die den Laufweg verkürzen. Bei dem Material kann es sich um Ersatzteile handeln, aber auch um Material, das in der Fertigung verbaut wird. Zusätzlich werden beispielsweise Frachtpapiere erstellt oder auch Geräte und Bauteile so verpackt, dass sie während des Transports zum Kunden nicht beschädigt werden. Um zu wissen, wie viel Vorrat wir von den über 17.000 verschiedenen Materialien noch haben, werden regelmäßig die Lagerbewegungen gebucht und beobachtet.

Am Ende des Jahres findet noch eine sogenannte Inventur statt. Hierbei werden alle Lagerbestände mit Scannern gezählt, gewogen oder auch geschätzt. Im Lagerbestand steckt viel Geld! Die Inventur wird mit der tatkräftigen Unterstützung vieler Auszubildenden durchgeführt.

Bei unseren Azubis sind das eigenständige Abarbeiten von Aufträgen beim Kommissionieren, aber auch die abwechslungsreichen Einblicke im Ersatzteil- und Geräteversand besonders beliebt. Nach der zweijährigen Ausbildung zum Fachlageristen besteht zudem die Möglichkeit sich zur Fachkraft für Lagerlogistik weiterzubilden.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau doch mal auf unserer Homepage vorbei. Hier findest du noch weitere Informationen zu diesem interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsberuf.


techno.blogger: Leonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.